Vorgehen in meiner Praxis

Wenn du schnell gehen willst, geh allein.
Wenn du weit gehen willst, geh mit anderen.
Aus Afrika

Sie melden sich selbst telefonisch oder per Mail an. Meine Möglichkeiten, neue Patienten aufzunehmen, sind leider beschränkt. Nach Auftragsklärung in einem ersten Gespräch erfolgt normalerweise eine kinderpsychiatrische Abklärung mit möglichst genauer Befunderhebung. Es wird dann in einem beratenden Erstgespräch über die möglichen Therapieformen oder den Einsatz von Medikamenten gesprochen. Übernommen wird meine Arbeit als Ärztin durch die Krankenkasse oder die IV. Der Selbstbehalt beträgt 10%. Die administrativen Arbeiten wie die Abrechnung und das Mahnwesen erfolgt über die Aerztekasse. Es gilt der allgemein gültige TARMED Tarif. Die Rechnung geht an die Eltern, der Betrag (abzüglich 10 % Selbstbehalt) kann bei der Krankenkasse zurückgefordert werden. Die Rechnungsstellung kann auch direkt an die Krankenkasse erfolgen (Selbstbehalt von 10 % wird von der Krankenkasse zurückgefordert). Eine ärztliche Ueberweisung ist dann vorgängig notwendig, wenn z.B. ein Hausarztmodell oder eine Krankenversicherung im HMO- Modell besteht.Telefonisch bin ich unter 044 910 36 38 oder mail: menet@praxismenet.ch erreichbar. Sie können auch eine Nachricht auf die Combox sprechen. Ich arbeite in der Regel von Montag bis Donnerstag in meiner Praxis. In den Schulferien ist die Praxis oft auch geschlossen. Bei Verhinderung müssen die Termine mindestens 24 h im Voraus abgesagt werden, ansonsten werden sie in Rechnung gestellt (wird von der Krankenkasse nicht übernommen).